Verkaufsbedingungen.

Im Folgenden werden die Bedingungen beschrieben, zu denen Kompo srls den Zugang zu den eigenen Dienstleistungen gewährt, die auf der Website www.soluzionekompo.com verfügbar sind.

Definitionen.

Um ein vollständiges Verständnis und die Annahme der vorliegenden Bedingungen zu ermöglichen, werden die folgenden Begriffe im Singular und im Plural mit den im Folgenden angegebenen Bedeutungen verwendet.

Rechtsinhaber: Kompo srls, mit Firmensitz in Via Angelo Biondi, 12 – Amandola (FM) – 63857 IT, USt.-ID-Nr. 02295330449, E-Mail-Adresse info@soluzionekompo.it;
Anwendung: die Website www.soluzionekompo.com, verwaltet vom Rechtsinhaber, die modulare Regale anbietet;
Produkte: die Produkte und/oder Dienstleistungen, die über die Anwendung angeboten werden;
Benutzer: das Subjekt, das auf die Anwendung zugreift, ohne Unterscheidung der juristischen Natur und der verfolgten Zwecke, das an den über die Anwendung angebotenen Produkten interessiert ist;
Verbraucher: physische Person, die für Zwecke agiert, die von gegebenenfalls ausgeübten unternehmerischen, kaufmännischen, handwerklichen oder professionellen Aktivitäten verschieden sind;
Bedingungen: der vorliegende Vertrag, der die Beziehungen zwischen dem Rechtsinhaber und den Benutzern und den Verkauf der Produkte oder die Erbringung der Dienstleistungen regelt, die über die Anwendung angeboten werden.

Abschluss und Wirksamkeit des Bedingungen.

Der Vertrag über den Erwerb der Produkte wird durch das Ausfüllen und das Einsenden die Bestellformulars abgeschlossen. Dieses Formular gibt die Daten des Bestellers und der Bestellung an, den Preis des erworbenen Produkts, die eventuellen weiteren Zusatzkosten, die Zahlungsweisen und -fristen, die Anschrift, an die das Produkt geliefert wird, die Lieferzeiten sowie das Vorhandensein des Rücktrittsrechts und die Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Wenn der Rechtsinhaber die Bestellung vom Benutzer erhält, sendet er eine E-Mail zur Bestätigung oder er zeigt eine Web-Site zur Bestätigung und Zusammenfassung der Bestellung an, die ausgedruckt werden kann, auf der auch die im vorausgehenden Punkt angegebenen Daten angegeben werden.

Die Bedingungen gelten als nicht gültig zwischen den Parteien, falls die im vorgehenden Punkt angegebenen Daten fehlen.

Der Rechtsinhaber kann die vorliegenden Bedingungen ganz oder teilweise ändern oder einfach aktualisieren. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass eventuelle Änderungen der vorliegenden Bedingungen auf die Bestellungen angewendet werden, die vom Benutzer nach dem Datum der Mitteilung der Änderung der Bedingungen gesendet werden. Der Benutzer wird daher dazu aufgefordert, die Bedingungen bei jedem Zugriff auf die Anwendung anzuzeigen und es wird empfohlen, eine Kopie für die zukünftige Konsultation auszudrucken.

Registrierung.

Um einige Funktionen der Anwendung nutzen zu können, müssen sich die Benutzer registrieren, wahrheitsgemäß und vollständig alle Daten eingeben, die im Registrierungsformular erbeten werden, und die Informationen zum Datenschutz (https://www.soluzionekompo.com/privacy-policy/) sowie die vorliegenden Bedingungen uneingeschränkt akzeptieren.

Der Benutzer hat die Aufgabe, seine Zugangsdaten zu schützen.

Löschung und Schließung eines Kontos.

Die registrierten Benutzer können die Benutzung der Produkte jederzeit unterbrechen und die eigenen Konten deaktivieren, die Löschung über die Schnittstelle der Anwendung beantragen (falls möglich), eine schriftliche Mitteilung an die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com senden oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen.

Erwerbungen über die Anwendung.

Der Erwerb eines oder mehrerer Produkte über die Anwendung ist sowohl Benutzern gestattet, die als Verbraucher auftreten, als auch Benutzern, die diese Eigenschaft nicht aufweisen.

Gemäß den Bestimmungen von § 3, Absatz I, Punkt a) des ital. Gesetzerlasses 206/2005 (“Verbraucherschutzgesetz”) wird daran erinnert, dass physische Personen, die hinsichtlich des Erwerbs der Produkte für Zwecke agieren, die von gegebenenfalls ausgeübten unternehmerischen, kaufmännischen, handwerklichen oder professionellen Aktivitäten verschieden sind, als Verbraucher gelten.

Physischen Personen ist der Erwerb nur unter der Voraussetzung gestattet, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Der Rechtsinhaber verpflichtet sich, die auf der Anwendung verkauften Produkte auf bestmögliche Weise zu beschreiben und zu präsentieren. Dennoch ist es möglich, dass Fehler, Ungenauigkeiten oder kleine Abweichungen zwischen der Anwendung und dem realen Produkt auftreten. Außerdem stellen die eventuellen Fotografien der Produkte auf der Anwendung keine Vertragselemente dar, da sie nur der Illustration dienen.

Der Benutzer räumt dem Rechtsinhaber ausdrücklich das Recht ein, die vorgenommene Bestellung nur teilweise anzunehmen (zum Beispiel, falls nicht alle bestellten Produkte verfügbar sind). In diesem Fall gilt der Vertrag als für die effektiv verkauften Produkte abgeschlossen.

Der Rechtsinhaber behält sich das Recht vor, eine Bestellung in den folgenden Fällen nicht anzunehmen:
1. wenn das Produkt nicht verfügbar ist;
2. wenn die Belastung des Kontos des Kunden mit den Preis des Produkts verweigert wird;
3. wenn zum Zeitpunkt des Erwerbs ein Preis angegeben wird, der offensichtlich falsch und als solcher zu erkennen ist. In diesem Fall wird der Benutzer vom Kundendienst informiert und er erhält eine Rückerstattung für die vorgenommene Transaktion.

Preise und Zahlungen.

Der Rechtsinhaber behält sich das Recht vor, den preis der Produkte und die eventuellen Versandkosten jederzeit zu ändern. Die eventuellen Änderungen beeinträchtigen in keinem Fall die bereits vor der Änderung abgeschlossenen Verträge.

Die Verkaufspreise der Produkte sind einschließlich Mehrwertsteuer, falls anwendbar; alle sonstigen eventuellen Steuern und/oder Versandkosten zu Lasten des Benutzers werden vor der Bestätigung des Erwerbs angegeben.

Der Benutzer verpflichtet sich, den Preis des erworbenen Produkts unter Einhaltung der in der Anwendung angegebenen Zeiten und Bedingungen zu zahlen.

Alle eventuellen Rückerstattungen an den Benutzer werden umgehend mit einer der vom Rechtsinhaber vorgeschlagenen und vom Benutzer gewählten gutgeschrieben, und im Fall der Ausübung des Rücktrittsrechts innerhalb von maximal 30 Tagen ab dem Datum, an dem dem Rechtsinhaber der Rücktritt bekannt wird.

Alle Mitteilungen zu den Zahlungen erfolgen über eine durch ein geeignetes Verschlüsselungssystem geschützte Verbindung. Der Rechtsinhaber garantiert die Abspeicherung dieser Informationen mit einer weiteren Eben der Sicherheitsverschlüsselung sowie in Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen zum Schutz der personenbezogenen Daten.

Fakturierung.

Der Benutzer, der eine Rechnung wünscht, wird um Angaben der Rechnungsdaten gebeten. Für die Ausstellung der Rechnung werden die vom Benutzer angegebenen Informationen verwendet, wobei dieser erklärt und garantiert, dass diese der Wahrheit entsprechen, und den Rechtsinhaber von jeder diesbezüglichen Haftung entbindet.

Lieferung von materiellen Produkten.

Unter materiellem Produkt wird jedes mobile oder digitale Gut verstanden, das auf einem materiellen Träger geliefert und über die Anwendung angeboten wird.

Die bestellten materiellen Produkte werden dem Benutzer an die von diesem angegebene Adresse mit den vom Benutzer ausgewählten oder in der Anwendung zum Zeitpunkt des Erwerbs angezeigten Modalitäten zugestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Fristen.

Der Benutzer ist gehalten, beim Erhalt die Übereinstimmung des gelieferten Produkts mit der vorgenommenen Bestellung zu überprüfen; erst nach dieser Überprüfung darf die Unterzeichnung der Lieferdokumente vorgenommen werden, vorbehaltlich des Rücktrittsrechts.

Falls eine Bestellung die im Lager verfügbare Menge überschreiten sollte, informiert der Rechtsinhaber den Benutzer per E-Mail, falls das Produkt nicht mehr vorbestellt werden kann oder er teilt ihm die eventuellen Wartezeiten mit Bitte um eventuelle Bestätigung der Bestellung mit.

Der Rechtsinhaber übernimmt keine Haftung für die verspätete oder ausbleibende Lieferung des Produkts, die auf Höhere Gewalt zurückzuführen ist, wie zum Beispiel Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und/oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen oder sonstige Ereignisse, die die Einhaltung der vereinbarten Zeiten ganz oder teilweise verhindern.

Der Rechtsinhaber haftet nicht gegenüber dritten für Schäden, Verluste oder aufgewendete Kosten infolge der unterlassenen Ausführung des Vertrages aus den vorgenannten Gründen, wobei der Benutzer ausschließlich das Recht auf Rückerstattung des gegebenenfalls gezahlten Preises hat.

Rücktrittsrecht bei materiellen Produkten.

Der Benutzer hat in seiner Eigenschaft als Verbraucher innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Lieferung des Produkts das Recht auf Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag ohne jede Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen, falls er aus beliebigem Grund mit dem vorgenommenen Erwerb der materiellen Produkte unzufrieden ist.

Das Rücktrittsrechts des vorausgehenden Abschnitts ist in den folgenden Fällen ausgeschlossen:
– Lieferung von Produkte nach Maß oder von personalisierten Produkten;

Für den Rücktritt vom Vertrag muss der Benutzer den Rechtsinhaber über die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com kontaktieren oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen. Der Benutzer wird über die Modalitäten für die Rücklieferung des Produkts informiert. Die Sendung der Mitteilung kann durch die Rücklieferung des erworbenen Produkts unter Einhaltung der angegebenen Bedingungen ersetzt werden. Zwischen den Parteien hat das Datum der Zustellung durch die Post oder die Spedition Gültigkeit.

Im Fall des Rücktritts zahlt der Rechtsinhaber die vom Benutzer erhaltenen Zahlungen sowie die Versandkosten unverzüglich zurück, in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ab der Mitteilung der Ausübung des Rücktrittsrechts des Benutzers an den Rechtsinhaber.

Der Rechtsinhaber vergütet den Benutzer mit der Zahlungsweise, die dieser für den Online-Kauf verwendet hat.

Der Benutzer muss die Produkte unverzüglich auf eigene Kosten zurückliefern, es sei denn, der Lieferant akzeptiert die Übernahme der Kosten, in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem er dem Rechtsinhaber seine Rücktrittsentscheidung mitgeteilt hat.

Der Benutzer ist verantwortlich für die Unversehrtheit des Produkts, solange sich dieses in seinem Besitz befindet, er muss alle Maßnahmen ergreifen, um das Produkt zu schützen, damit das Produkt im bestmöglichen Zustand zurückgeliefert werden kann, einschließlich der unbeschädigten Originalverpackung, dem Anweisungshandbuch, den Zubehörteilen, den eventuellen separaten Teilen sowie aller sonstigen Komponenten. Das Produkt darf in keiner Weise benutzt worden sein, die von der Überprüfung der Natur, der Eigenschaften und der Funktionalität desselben verschieden ist.

Der Rechtsinhaber berücksichtigt keine Anfragen auf Rücklieferung, falls das Produkt aufgrund von unsachgemäßer Benutzung, Nachlässigkeit, Schäden oder physischen, ästhetischen oder oberflächlicher Veränderung, Eingriffen, falscher Wartung, Abnutzung oder Verschleiß beeinträchtigt ist.

Fakultatives Formular für die Ausübung des Rücktrittsrechts.

Fakultativ kann der Benutzer unter Verwendung des folgenden Formulars zurücktreten, dass vollständig ausgefüllt und vor Ablauf des Rücktrittszeitraum an die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com gesendet werden muss.

Mit dem vorliegenden Formular teile ich den Rücktritt vom Kaufvertrag für die folgenden Güter/Dienstleistungen mit: __________
Auftragsnummer: __________
bestellt am: __________
Vor- und Nachname: __________
Anschrift: __________
E-Mail-Adresse, die dem Konto zugeordnet ist, über das die Bestellung vorgenommen wurde: __________
Datum: __________

Konformitätsgarantie.

“Alle übe die Anwendung verkauften Produkte, die der Kategorie “Konsumgüter” angehören, wie geregelt von § 128, zweiter Absatz des Verbraucherschutzgesetzes, werden von einer gesetzlichen Garantie gemäß den Bestimmungen von §§ 128-135 des Verbraucherschutzgesetzes abgedeckt.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie ist Verbrauchern vorbehalten. Sie findet daher nur auf Benutzer, die Käufe für Zwecke über die Anwendung vorgenommen haben, die von gegebenenfalls unternehmerisch, kaufmännisch, handwerklich oder professionell ausgeübten Aktivitäten verschieden sind.

Auf diejenigen, die nicht in ihrer Eigenschaft als Verbraucher Käufe über die Anwendung getätigt haben, werden die Mängelgarantien für die verkaufte Sache, die Garantie für Mängel der versprochenen und wesentlichen Qualitäten sowie die weiteren Garantien, die vom ital. Bürgerlichen Gesetzbuch hinsichtlich der Fristen, Fälligkeiten und Einschränkungen angegeben werden (§§ 1490 ff. des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die Konformitätsabweichung, die innerhalb von 24 Monaten ab dem Datum des Erwerbs des Produkts auftritt, muss innerhalb der beiden Monate gemeldet werden, die auf das Datum der Entdeckung des Defekts folgen.

Vorbehaltlich gegenteiligen Nachweises wird davon ausgegangen, dass Konformitätsabweichungen, die innerhalb von 6 Monaten ab der Lieferung des Produkts auftreten, bereits zu diesem Datum existierten, es sei denn, dies ist mit der Natur des Produkts oder der Natur der Konformitätsabweichung nicht kompatibel. Nach den 6 Monaten muss der Benutzer den Nachweis erbringen, dass der Schaden nicht auf falsche oder unsachgemäße Benutzung des Produkts zurückzuführen ist.

Gemäß den Bestimmungen von § 130 des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches hat der Benutzer im Fall von Konformitätsabweichungen des Produkts Anspruch auf kostenlose Wiederherstellung der Konformität des Produkts. Dazu kann der Benutzer normalerweise zwischen der Reparatur des Produkts und seiner Ersetzung wählen. Dieses Wahlrecht kann nicht ausgeübt werden, wenn die beantragte Behebung objektiv nicht ausgeführt werden kann oder zu aufwendig ist. Außerdem hat der Benutzer nur beim Auftreten einer der folgenden Situationen das Recht auf eine angemessene Verringerung des Preises oder auf die Auflösung des Vertrages: I) falls die Reparatur und die Ersetzung unmöglich oder zu aufwendig sind; II) falls der der Rechtsinhaber die Reparatur oder die Ersetzung nicht innerhalb einer angemessenen Frist vorgenommen hat; III) falls die Ersetzung oder die Reparatur zu beträchtlichen Nachteilen für den Verbraucher geführt hat.

Falls der Benutzer beabsichtigt, die Behebungen zu nutzen, die von der gesetzlichen Garantie vorgesehen sind, die die Produkte begleitet, muss er den Rechtsinhaber unter der E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com kontaktieren oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen. Der Rechtsinhaber beantwortet die Meldung der vermeintlichen Konformitätsabweichung umgehend und teilt dem Benutzer das zu befolgende spezifische Verfahren mit, auch unter Berücksichtigung der Warenkategorie, der das Produkt angehört, und/oder des gemeldeten Defekts.”


Industrielle und intellektuelle Eigentumsrechte.

Der Rechtsinhaber erklärt, Rechtsinhaber und/oder Lizenznehmer aller intellektuellen Eigentumsrechte hinsichtlich der Anwendung und/oder der auf der Anwendung verfügbaren Materialien und Inhalte zu sein.

Soweit nicht abweichend geregelt, erteilen die vorliegenden Bedingungen dem Benutzer keinerlei Lizenz zur Benutzung der Anwendung und/oder einzelner dort verfügbarer Inhalte und/oder Materialien.

Alle Marke, Darstellung oder Namen sowie alle sonstigen Zeichen, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken, Kennzeichnungsmarken, Handelsbezeichnungen, Illustrationen, Bilder und Logos, die in der Anwendung erscheinen, bleiben Eigentum des Rechtsinhabers oder seiner Lizenznehmer und sie werden von den geltenden Gesetzen zu Marken sowie von den internationalen Regelungen geschützt.

Eventuelle Wiedergaben in beliebiger Textform und der Inhalte der Anwendung gelten als Verletzungen der intellektuellen und industriellen Eigentumsrechte des Rechtsinhabers, falls sie nicht autorisiert wurden.

Ausschließung der Garantie.

Die Anwendung wird “so, wie sie ist” und “so, wie verfügbar” geliefert, und der Rechtsinhaber bietet keinerlei explizite oder implizite Garantie hinsichtlich der Anwendung, noch garantiert er, dass die Anwendung die Bedürfnisse der Benutzer erfüllen kann, dass es nie zu Unterbrechungen kommt oder dass sie frei von Fehlern, Viren oder Bugs ist.

Der Rechtsinhaber setzt sich dafür ein, dass die Anwendung rund um die Uhr verfügbar ist, er kann jedoch in keiner weise haftbar gemacht werden, falls die Anwendung zu bestimmten Zeitpunkte oder für bestimmte Zeiträume nicht zugänglich oder nicht in Betrieb ist. Der Zugang zur Anwendung kann im Fall von Defekten des Systems, Wartungs- oder Reparaturarbeiten, aus Gründen, die vom Willen des Rechtsinhabers unabhängig sind, sowie aufgrund von Höherer Gewalt ohne Vorankündigung vorübergehend ausgesetzt werden.

Haftungseinschränkungen.

Mit Ausnahme von Fällen von betrug oder schwerer Schuld kann Rechtsinhaber kann gegenüber dem Benutzer nicht als haftbar angesehen werden für Unterbrechungen oder Funktionsstörungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets, die außerhalb der eigenen Kontrolle oder seiner Sublieferanten stehen.

Der Rechtsinhaber haftet nicht für Schäden, Verluste und aufgewendete Kosten des Benutzers aufgrund der unterlassenen Ausführung des Vertrags aus gründen, die ihm nicht zuzuschreiben sind; in diesen Fälle hat der Benutzer nur das recht auf eventuelle Rückerstattung der gezahlten Preises und der gegebenenfalls aufgewendeten Zusatzkosten.

Der Rechtsinhaber übernimmt keinerlei Haftung für die eventuelle betrügerische und unerlaubte Nutzung der Kreditkarten, Schecks oder sonstigen Zahlungsmittel durch Dritte bei der Bezahlung der erworbenen Dienstleistungen, falls er nachweist, auf Grundlage des Kenntnisstands sowie der Sorgfaltspflicht alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen angewendet zu haben.

Der Benutzer verpflichtet sich, den Rechtsinhaber (sowie die eventuellen Tochter- und Partnergesellschaften desselben, seine Vertreter, Mitarbeiter, Berater, Verwalter, Handelsvertreter, Lizenznehmer., Partner und Beschäftigten) von allen Pflichten oder Verantwortlichkeiten frei zu halten, einschließlich von gegebenenfalls aufgewendeten Verteidigungskosten, die als Folge von Schäden von Benutzern oder Dritten in Zusammenhang mit den geladenen Lasten oder mit der Verletzung der gesetzlichen Bestimmungen oder den vorliegenden Bedingungen entstehen.

Daher haftet der Rechtsinhaber nicht für:
1. eventuelle Verluste, die nicht die direkte Folge der Vertragsverletzung durch den Rechtsinhaber sind;
2. Verluste durch Geschäftseinbußen oder sonstige, auch indirekte Verluste, die gegebenenfalls vom Benutzer erlitten werden (wie zum Beispiel, kaufmännische Verluste, Einbußen von Einnahmen, Erträgen, Gewinnen oder vermeintlichen Einsparungen, Verluste von Verträgen oder Geschäftsbeziehungen, Beeinträchtigung des Ansehens oder des Firmenwerts usw.);
3. falsche oder ungeeignete Nutzung der Anwendung durch die Benutzer oder durch Dritte;
4. die Ausstellung von falschen steuerlichen Unterlagen aufgrund von Fehlern in den vom Benutzer angegebenen Daten, da letzterer allein für die korrekte Eingabe verantwortlich ist.

In keinem Fall der Rechtsinhaber für Beträge haftbar gemacht werden, die das doppelt des vom Benutzer gezahlten Preises übersteigen.

Höhere Gewalt.

Der Rechtsinhaber kann nicht haftbar gemacht werden für die verspätete oder die unterlassene Einhaltung der eigenen Verpflichtungen aufgrund von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Rechtsinhabers liegen, die auf Ereignissen von Höherer Gewalt oder auf sonstigen unvorhergesehenen und unvorhersehbaren Ereignissen beruhen und die vom Willen des Rechtsinhabers unabhängig sind, wie zum Beispiel Defekte oder Unterbrechungen der Telefon- oder Stromleitungen, des Internets und/oder sonstiger Übertragungsinstrumente, Nichtverfügbarkeit von Websites, Streiks, Naturereignisse, Viren und IT-Angriffe, Unterbrechungen bei der Bereitstellung von Produkten, Dienstleistungen oder Anwendungen von Dritten.

Die Erfüllung der Verpflichtungen des Rechtsinhaber gilt als ausgesetzt für den Zeitraum der Andauer der Ereignisse der Höheren Gewalt.

Der Rechtsinhaber unternimmt alles, was in seiner Macht steht, um Lösungen zu finden, die die Einhaltung der eigenen Verpflichtungen trotz des Bestehens der Ereignisse der Höherer Gewalt zu ermöglichen.

Links zu Websites Dritter.

Die Anwendung könnte Links zu Websites dritter aufweisen. Der Rechtsinhaber übt keinerlei Kontrolle dieser Websites aus und er haftet daher in keiner Weise für die Inhalte dieser Websites.

Einige dieser Links können auf Websites Dritter verweisen, die Dienstleistungen über die Anwendung anbieten. In diesen Fällen werden auf die einzelnen Dienstleistungen die allgemeinen Bedingungen für die Benutzung der Website und für die Nutzung der Dienstleistung Dritter angewendet, für die der Rechtsinhaber keinerlei Verantwortung übernimmt.

Verzicht.

Einige dieser Links können auf Websites Dritter verweisen, die Dienstleistungen über die Anwendung anbieten. In diesen Fällen werden auf die einzelnen Dienstleistungen die allgemeinen Bedingungen für die Benutzung der Website und für die Nutzung der Dienstleistung Dritter angewendet, für die der Rechtsinhaber keinerlei Verantwortung übernimmt.

Ungültigkeit einzelner Klauseln.

Falls eine beliebige Bestimmung der vorliegenden Bedingungen ungesetzlich oder ungültig sein sollte, wird diese nicht als teil der Bedingungen angesehen und dies hat keine Auswirkungen auf die restlichen Bestimmungen, die innerhalb des maximalen gesetzlich zulässigen Ausmaßes gültig bleiben.

Datenschutz.

Der Schutz und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgen in Übereinstimmung mit Informationen zum Datenschutz, die auf der Seite https://www.soluzionekompo.com/privacy-policy/ konsultiert werden können.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

Die vorliegenden Bedingungen sowie alle Rechtssachen hinsichtlich der Ausführung, der Auslegung und der Gültigkeit unterliegen dem italienischen Recht und die ausschließliche Zuständigkeit liegt beim Gericht am Ort, an dem der Rechtsinhaber seinen Sitz hat.

Falls der Benutzer ein Verbraucher gemäß den Bestimmungen von § 3 des Verbraucherschutzgesetzes ist, liegt die territoriale Zuständigkeit ausschließlich beim Richter des Wohnsitzes des Verbrauchers selbst, falls im italienischen Staatsgebiet, vorbehaltlich des Rechts des Benutzers in seiner Eigenschaft als Verbraucher, einen Richter anzurufen, der vom “Gerichtsstand des Verbrauchers” verschieden ist, gemäß den Bestimmungen von § 66 bis des Verbraucherschutzgesetzes, zuständig für das Territorium gemäß eines der Kriterien der §§ 18, 19 und 20 des Zivilprozessrechts.

Online-Beilegung der Rechtssachen für die Verbraucher.

Verbrauchern mit Sitz in Europa muss die Tatsache bekannt sein, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein Instrument für die alternative Beilegung der Rechtssachen zur Verfügung stellt. Dieses Instrument kann vom Verbraucher genutzt werden, um alle Rechtssachen hinsichtlich von Kaufverträgen von Gütern und Dienstleistungen, die im Netz abgeschlossen werden, außergerichtlich beizulegen. Folglich kann der Verbraucher diese Plattform für die Beilegung aller Rechtssachen nutzen, die aus dem online mit dem Rechtsinhaber abgeschlossenen Vertrag in Verbindung steht. Die Plattform ist unter der folgenden Adresse zu erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Verkaufsbedingungen.

Im Folgenden werden die Bedingungen beschrieben, zu denen Kompo srls den Zugang zu den eigenen Dienstleistungen gewährt, die auf der Website www.soluzionekompo.com verfügbar sind.

Definitionen.

Um ein vollständiges Verständnis und die Annahme der vorliegenden Bedingungen zu ermöglichen, werden die folgenden Begriffe im Singular und im Plural mit den im Folgenden angegebenen Bedeutungen verwendet.

Rechtsinhaber: Kompo srls, mit Firmensitz in Via Angelo Biondi, 12 – Amandola (FM) – 63857 IT, USt.-ID-Nr. 02295330449, E-Mail-Adresse info@soluzionekompo.it;
Anwendung: die Website www.soluzionekompo.com, verwaltet vom Rechtsinhaber, die modulare Regale anbietet;
Produkte: die Produkte und/oder Dienstleistungen, die über die Anwendung angeboten werden;
Benutzer: das Subjekt, das auf die Anwendung zugreift, ohne Unterscheidung der juristischen Natur und der verfolgten Zwecke, das an den über die Anwendung angebotenen Produkten interessiert ist;
Verbraucher: physische Person, die für Zwecke agiert, die von gegebenenfalls ausgeübten unternehmerischen, kaufmännischen, handwerklichen oder professionellen Aktivitäten verschieden sind;
Bedingungen: der vorliegende Vertrag, der die Beziehungen zwischen dem Rechtsinhaber und den Benutzern und den Verkauf der Produkte oder die Erbringung der Dienstleistungen regelt, die über die Anwendung angeboten werden.

Abschluss und Wirksamkeit des Bedingungen.

Der Vertrag über den Erwerb der Produkte wird durch das Ausfüllen und das Einsenden die Bestellformulars abgeschlossen. Dieses Formular gibt die Daten des Bestellers und der Bestellung an, den Preis des erworbenen Produkts, die eventuellen weiteren Zusatzkosten, die Zahlungsweisen und -fristen, die Anschrift, an die das Produkt geliefert wird, die Lieferzeiten sowie das Vorhandensein des Rücktrittsrechts und die Zustimmung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten.

Wenn der Rechtsinhaber die Bestellung vom Benutzer erhält, sendet er eine E-Mail zur Bestätigung oder er zeigt eine Web-Site zur Bestätigung und Zusammenfassung der Bestellung an, die ausgedruckt werden kann, auf der auch die im vorausgehenden Punkt angegebenen Daten angegeben werden.

Die Bedingungen gelten als nicht gültig zwischen den Parteien, falls die im vorgehenden Punkt angegebenen Daten fehlen.

Der Rechtsinhaber kann die vorliegenden Bedingungen ganz oder teilweise ändern oder einfach aktualisieren. Der Benutzer nimmt zur Kenntnis und akzeptiert, dass eventuelle Änderungen der vorliegenden Bedingungen auf die Bestellungen angewendet werden, die vom Benutzer nach dem Datum der Mitteilung der Änderung der Bedingungen gesendet werden. Der Benutzer wird daher dazu aufgefordert, die Bedingungen bei jedem Zugriff auf die Anwendung anzuzeigen und es wird empfohlen, eine Kopie für die zukünftige Konsultation auszudrucken.

Registrierung.

Um einige Funktionen der Anwendung nutzen zu können, müssen sich die Benutzer registrieren, wahrheitsgemäß und vollständig alle Daten eingeben, die im Registrierungsformular erbeten werden, und die Informationen zum Datenschutz (https://www.soluzionekompo.com/privacy-policy/) sowie die vorliegenden Bedingungen uneingeschränkt akzeptieren.

Der Benutzer hat die Aufgabe, seine Zugangsdaten zu schützen.

Löschung und Schließung eines Kontos.

Die registrierten Benutzer können die Benutzung der Produkte jederzeit unterbrechen und die eigenen Konten deaktivieren, die Löschung über die Schnittstelle der Anwendung beantragen (falls möglich), eine schriftliche Mitteilung an die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com senden oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen.

Erwerbungen über die Anwendung.

Der Erwerb eines oder mehrerer Produkte über die Anwendung ist sowohl Benutzern gestattet, die als Verbraucher auftreten, als auch Benutzern, die diese Eigenschaft nicht aufweisen.

Gemäß den Bestimmungen von § 3, Absatz I, Punkt a) des ital. Gesetzerlasses 206/2005 (“Verbraucherschutzgesetz”) wird daran erinnert, dass physische Personen, die hinsichtlich des Erwerbs der Produkte für Zwecke agieren, die von gegebenenfalls ausgeübten unternehmerischen, kaufmännischen, handwerklichen oder professionellen Aktivitäten verschieden sind, als Verbraucher gelten.

Physischen Personen ist der Erwerb nur unter der Voraussetzung gestattet, dass sie mindestens 18 Jahre alt sind.

Der Rechtsinhaber verpflichtet sich, die auf der Anwendung verkauften Produkte auf bestmögliche Weise zu beschreiben und zu präsentieren. Dennoch ist es möglich, dass Fehler, Ungenauigkeiten oder kleine Abweichungen zwischen der Anwendung und dem realen Produkt auftreten. Außerdem stellen die eventuellen Fotografien der Produkte auf der Anwendung keine Vertragselemente dar, da sie nur der Illustration dienen.

Der Benutzer räumt dem Rechtsinhaber ausdrücklich das Recht ein, die vorgenommene Bestellung nur teilweise anzunehmen (zum Beispiel, falls nicht alle bestellten Produkte verfügbar sind). In diesem Fall gilt der Vertrag als für die effektiv verkauften Produkte abgeschlossen.

Der Rechtsinhaber behält sich das Recht vor, eine Bestellung in den folgenden Fällen nicht anzunehmen:
1. wenn das Produkt nicht verfügbar ist;
2. wenn die Belastung des Kontos des Kunden mit den Preis des Produkts verweigert wird;
3. wenn zum Zeitpunkt des Erwerbs ein Preis angegeben wird, der offensichtlich falsch und als solcher zu erkennen ist. In diesem Fall wird der Benutzer vom Kundendienst informiert und er erhält eine Rückerstattung für die vorgenommene Transaktion.

Preise und Zahlungen.

Der Rechtsinhaber behält sich das Recht vor, den preis der Produkte und die eventuellen Versandkosten jederzeit zu ändern. Die eventuellen Änderungen beeinträchtigen in keinem Fall die bereits vor der Änderung abgeschlossenen Verträge.

Die Verkaufspreise der Produkte sind einschließlich Mehrwertsteuer, falls anwendbar; alle sonstigen eventuellen Steuern und/oder Versandkosten zu Lasten des Benutzers werden vor der Bestätigung des Erwerbs angegeben.

Der Benutzer verpflichtet sich, den Preis des erworbenen Produkts unter Einhaltung der in der Anwendung angegebenen Zeiten und Bedingungen zu zahlen.

Alle eventuellen Rückerstattungen an den Benutzer werden umgehend mit einer der vom Rechtsinhaber vorgeschlagenen und vom Benutzer gewählten gutgeschrieben, und im Fall der Ausübung des Rücktrittsrechts innerhalb von maximal 30 Tagen ab dem Datum, an dem dem Rechtsinhaber der Rücktritt bekannt wird.

Alle Mitteilungen zu den Zahlungen erfolgen über eine durch ein geeignetes Verschlüsselungssystem geschützte Verbindung. Der Rechtsinhaber garantiert die Abspeicherung dieser Informationen mit einer weiteren Eben der Sicherheitsverschlüsselung sowie in Übereinstimmung mit den geltenden Bestimmungen zum Schutz der personenbezogenen Daten.

Fakturierung.

Der Benutzer, der eine Rechnung wünscht, wird um Angaben der Rechnungsdaten gebeten. Für die Ausstellung der Rechnung werden die vom Benutzer angegebenen Informationen verwendet, wobei dieser erklärt und garantiert, dass diese der Wahrheit entsprechen, und den Rechtsinhaber von jeder diesbezüglichen Haftung entbindet.

Lieferung von materiellen Produkten.

Unter materiellem Produkt wird jedes mobile oder digitale Gut verstanden, das auf einem materiellen Träger geliefert und über die Anwendung angeboten wird.

Die bestellten materiellen Produkte werden dem Benutzer an die von diesem angegebene Adresse mit den vom Benutzer ausgewählten oder in der Anwendung zum Zeitpunkt des Erwerbs angezeigten Modalitäten zugestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb der in der Auftragsbestätigung angegebenen Fristen.

Der Benutzer ist gehalten, beim Erhalt die Übereinstimmung des gelieferten Produkts mit der vorgenommenen Bestellung zu überprüfen; erst nach dieser Überprüfung darf die Unterzeichnung der Lieferdokumente vorgenommen werden, vorbehaltlich des Rücktrittsrechts.

Falls eine Bestellung die im Lager verfügbare Menge überschreiten sollte, informiert der Rechtsinhaber den Benutzer per E-Mail, falls das Produkt nicht mehr vorbestellt werden kann oder er teilt ihm die eventuellen Wartezeiten mit Bitte um eventuelle Bestätigung der Bestellung mit.

Der Rechtsinhaber übernimmt keine Haftung für die verspätete oder ausbleibende Lieferung des Produkts, die auf Höhere Gewalt zurückzuführen ist, wie zum Beispiel Unfälle, Explosionen, Brände, Streiks und/oder Aussperrungen, Erdbeben, Überschwemmungen oder sonstige Ereignisse, die die Einhaltung der vereinbarten Zeiten ganz oder teilweise verhindern.

Der Rechtsinhaber haftet nicht gegenüber dritten für Schäden, Verluste oder aufgewendete Kosten infolge der unterlassenen Ausführung des Vertrages aus den vorgenannten Gründen, wobei der Benutzer ausschließlich das Recht auf Rückerstattung des gegebenenfalls gezahlten Preises hat.

Rücktrittsrecht bei materiellen Produkten.

Der Benutzer hat in seiner Eigenschaft als Verbraucher innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Lieferung des Produkts das Recht auf Rücktritt vom abgeschlossenen Vertrag ohne jede Vertragsstrafe und ohne Angabe von Gründen, falls er aus beliebigem Grund mit dem vorgenommenen Erwerb der materiellen Produkte unzufrieden ist.

Das Rücktrittsrechts des vorausgehenden Abschnitts ist in den folgenden Fällen ausgeschlossen:
– Lieferung von Produkte nach Maß oder von personalisierten Produkten;

Für den Rücktritt vom Vertrag muss der Benutzer den Rechtsinhaber über die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com kontaktieren oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen. Der Benutzer wird über die Modalitäten für die Rücklieferung des Produkts informiert. Die Sendung der Mitteilung kann durch die Rücklieferung des erworbenen Produkts unter Einhaltung der angegebenen Bedingungen ersetzt werden. Zwischen den Parteien hat das Datum der Zustellung durch die Post oder die Spedition Gültigkeit.

Im Fall des Rücktritts zahlt der Rechtsinhaber die vom Benutzer erhaltenen Zahlungen sowie die Versandkosten unverzüglich zurück, in jedem Fall innerhalb von 30 Tagen ab der Mitteilung der Ausübung des Rücktrittsrechts des Benutzers an den Rechtsinhaber.

Der Rechtsinhaber vergütet den Benutzer mit der Zahlungsweise, die dieser für den Online-Kauf verwendet hat.

Der Benutzer muss die Produkte unverzüglich auf eigene Kosten zurückliefern, es sei denn, der Lieferant akzeptiert die Übernahme der Kosten, in jedem Fall innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem er dem Rechtsinhaber seine Rücktrittsentscheidung mitgeteilt hat.

Der Benutzer ist verantwortlich für die Unversehrtheit des Produkts, solange sich dieses in seinem Besitz befindet, er muss alle Maßnahmen ergreifen, um das Produkt zu schützen, damit das Produkt im bestmöglichen Zustand zurückgeliefert werden kann, einschließlich der unbeschädigten Originalverpackung, dem Anweisungshandbuch, den Zubehörteilen, den eventuellen separaten Teilen sowie aller sonstigen Komponenten. Das Produkt darf in keiner Weise benutzt worden sein, die von der Überprüfung der Natur, der Eigenschaften und der Funktionalität desselben verschieden ist.

Der Rechtsinhaber berücksichtigt keine Anfragen auf Rücklieferung, falls das Produkt aufgrund von unsachgemäßer Benutzung, Nachlässigkeit, Schäden oder physischen, ästhetischen oder oberflächlicher Veränderung, Eingriffen, falscher Wartung, Abnutzung oder Verschleiß beeinträchtigt ist.

Fakultatives Formular für die Ausübung des Rücktrittsrechts.

Fakultativ kann der Benutzer unter Verwendung des folgenden Formulars zurücktreten, dass vollständig ausgefüllt und vor Ablauf des Rücktrittszeitraum an die E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com gesendet werden muss.

Mit dem vorliegenden Formular teile ich den Rücktritt vom Kaufvertrag für die folgenden Güter/Dienstleistungen mit: __________
Auftragsnummer: __________
bestellt am: __________
Vor- und Nachname: __________
Anschrift: __________
E-Mail-Adresse, die dem Konto zugeordnet ist, über das die Bestellung vorgenommen wurde: __________
Datum: __________

Konformitätsgarantie.

“Alle übe die Anwendung verkauften Produkte, die der Kategorie “Konsumgüter” angehören, wie geregelt von § 128, zweiter Absatz des Verbraucherschutzgesetzes, werden von einer gesetzlichen Garantie gemäß den Bestimmungen von §§ 128-135 des Verbraucherschutzgesetzes abgedeckt.

Die gesetzliche Konformitätsgarantie ist Verbrauchern vorbehalten. Sie findet daher nur auf Benutzer, die Käufe für Zwecke über die Anwendung vorgenommen haben, die von gegebenenfalls unternehmerisch, kaufmännisch, handwerklich oder professionell ausgeübten Aktivitäten verschieden sind.

Auf diejenigen, die nicht in ihrer Eigenschaft als Verbraucher Käufe über die Anwendung getätigt haben, werden die Mängelgarantien für die verkaufte Sache, die Garantie für Mängel der versprochenen und wesentlichen Qualitäten sowie die weiteren Garantien, die vom ital. Bürgerlichen Gesetzbuch hinsichtlich der Fristen, Fälligkeiten und Einschränkungen angegeben werden (§§ 1490 ff. des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die Konformitätsabweichung, die innerhalb von 24 Monaten ab dem Datum des Erwerbs des Produkts auftritt, muss innerhalb der beiden Monate gemeldet werden, die auf das Datum der Entdeckung des Defekts folgen.

Vorbehaltlich gegenteiligen Nachweises wird davon ausgegangen, dass Konformitätsabweichungen, die innerhalb von 6 Monaten ab der Lieferung des Produkts auftreten, bereits zu diesem Datum existierten, es sei denn, dies ist mit der Natur des Produkts oder der Natur der Konformitätsabweichung nicht kompatibel. Nach den 6 Monaten muss der Benutzer den Nachweis erbringen, dass der Schaden nicht auf falsche oder unsachgemäße Benutzung des Produkts zurückzuführen ist.

Gemäß den Bestimmungen von § 130 des ital. Bürgerlichen Gesetzbuches hat der Benutzer im Fall von Konformitätsabweichungen des Produkts Anspruch auf kostenlose Wiederherstellung der Konformität des Produkts. Dazu kann der Benutzer normalerweise zwischen der Reparatur des Produkts und seiner Ersetzung wählen. Dieses Wahlrecht kann nicht ausgeübt werden, wenn die beantragte Behebung objektiv nicht ausgeführt werden kann oder zu aufwendig ist. Außerdem hat der Benutzer nur beim Auftreten einer der folgenden Situationen das Recht auf eine angemessene Verringerung des Preises oder auf die Auflösung des Vertrages: I) falls die Reparatur und die Ersetzung unmöglich oder zu aufwendig sind; II) falls der der Rechtsinhaber die Reparatur oder die Ersetzung nicht innerhalb einer angemessenen Frist vorgenommen hat; III) falls die Ersetzung oder die Reparatur zu beträchtlichen Nachteilen für den Verbraucher geführt hat.

Falls der Benutzer beabsichtigt, die Behebungen zu nutzen, die von der gesetzlichen Garantie vorgesehen sind, die die Produkte begleitet, muss er den Rechtsinhaber unter der E-Mail-Adresse assistenza@soluzionekompo.com kontaktieren oder den Kundendienst unter der Nummer 0736 848636 anrufen. Der Rechtsinhaber beantwortet die Meldung der vermeintlichen Konformitätsabweichung umgehend und teilt dem Benutzer das zu befolgende spezifische Verfahren mit, auch unter Berücksichtigung der Warenkategorie, der das Produkt angehört, und/oder des gemeldeten Defekts.”

Industrielle und intellektuelle Eigentumsrechte.

Der Rechtsinhaber erklärt, Rechtsinhaber und/oder Lizenznehmer aller intellektuellen Eigentumsrechte hinsichtlich der Anwendung und/oder der auf der Anwendung verfügbaren Materialien und Inhalte zu sein.

Soweit nicht abweichend geregelt, erteilen die vorliegenden Bedingungen dem Benutzer keinerlei Lizenz zur Benutzung der Anwendung und/oder einzelner dort verfügbarer Inhalte und/oder Materialien.

Alle Marke, Darstellung oder Namen sowie alle sonstigen Zeichen, Handelsnamen, Dienstleistungsmarken, Kennzeichnungsmarken, Handelsbezeichnungen, Illustrationen, Bilder und Logos, die in der Anwendung erscheinen, bleiben Eigentum des Rechtsinhabers oder seiner Lizenznehmer und sie werden von den geltenden Gesetzen zu Marken sowie von den internationalen Regelungen geschützt.

Eventuelle Wiedergaben in beliebiger Textform und der Inhalte der Anwendung gelten als Verletzungen der intellektuellen und industriellen Eigentumsrechte des Rechtsinhabers, falls sie nicht autorisiert wurden.

Ausschließung der Garantie.

Die Anwendung wird “so, wie sie ist” und “so, wie verfügbar” geliefert, und der Rechtsinhaber bietet keinerlei explizite oder implizite Garantie hinsichtlich der Anwendung, noch garantiert er, dass die Anwendung die Bedürfnisse der Benutzer erfüllen kann, dass es nie zu Unterbrechungen kommt oder dass sie frei von Fehlern, Viren oder Bugs ist.

Der Rechtsinhaber setzt sich dafür ein, dass die Anwendung rund um die Uhr verfügbar ist, er kann jedoch in keiner weise haftbar gemacht werden, falls die Anwendung zu bestimmten Zeitpunkte oder für bestimmte Zeiträume nicht zugänglich oder nicht in Betrieb ist. Der Zugang zur Anwendung kann im Fall von Defekten des Systems, Wartungs- oder Reparaturarbeiten, aus Gründen, die vom Willen des Rechtsinhabers unabhängig sind, sowie aufgrund von Höherer Gewalt ohne Vorankündigung vorübergehend ausgesetzt werden.

Haftungseinschränkungen.

Mit Ausnahme von Fällen von betrug oder schwerer Schuld kann Rechtsinhaber kann gegenüber dem Benutzer nicht als haftbar angesehen werden für Unterbrechungen oder Funktionsstörungen im Zusammenhang mit der Nutzung des Internets, die außerhalb der eigenen Kontrolle oder seiner Sublieferanten stehen.

Der Rechtsinhaber haftet nicht für Schäden, Verluste und aufgewendete Kosten des Benutzers aufgrund der unterlassenen Ausführung des Vertrags aus gründen, die ihm nicht zuzuschreiben sind; in diesen Fälle hat der Benutzer nur das recht auf eventuelle Rückerstattung der gezahlten Preises und der gegebenenfalls aufgewendeten Zusatzkosten.

Der Rechtsinhaber übernimmt keinerlei Haftung für die eventuelle betrügerische und  unerlaubte Nutzung der Kreditkarten, Schecks oder sonstigen Zahlungsmittel durch Dritte bei der Bezahlung der erworbenen Dienstleistungen, falls er nachweist, auf Grundlage des Kenntnisstands sowie der Sorgfaltspflicht alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen angewendet zu haben.

Der Benutzer verpflichtet sich, den Rechtsinhaber (sowie die eventuellen Tochter- und Partnergesellschaften desselben, seine Vertreter, Mitarbeiter, Berater, Verwalter, Handelsvertreter, Lizenznehmer., Partner und Beschäftigten) von allen Pflichten oder Verantwortlichkeiten frei zu halten, einschließlich von gegebenenfalls aufgewendeten Verteidigungskosten, die als Folge von Schäden von Benutzern oder Dritten in Zusammenhang mit den geladenen Lasten oder mit der Verletzung der gesetzlichen Bestimmungen oder den vorliegenden Bedingungen entstehen.

Daher haftet der Rechtsinhaber nicht für:
1. eventuelle Verluste, die nicht die direkte Folge der Vertragsverletzung durch den Rechtsinhaber sind;
2. Verluste durch Geschäftseinbußen oder sonstige, auch indirekte  Verluste, die gegebenenfalls vom Benutzer erlitten werden (wie zum Beispiel, kaufmännische Verluste, Einbußen von Einnahmen, Erträgen, Gewinnen oder vermeintlichen Einsparungen, Verluste von Verträgen oder Geschäftsbeziehungen, Beeinträchtigung des Ansehens oder des Firmenwerts usw.);
3. falsche oder ungeeignete Nutzung der Anwendung durch die Benutzer oder durch Dritte;
4. die Ausstellung von falschen steuerlichen Unterlagen aufgrund von Fehlern in den vom Benutzer angegebenen Daten, da letzterer allein für die korrekte Eingabe verantwortlich ist.

In keinem Fall der Rechtsinhaber für Beträge haftbar gemacht werden, die das doppelt des vom Benutzer gezahlten Preises übersteigen.

Höhere Gewalt.

Der Rechtsinhaber kann nicht haftbar gemacht werden für die verspätete oder die unterlassene Einhaltung der eigenen Verpflichtungen aufgrund von Umständen, die außerhalb der angemessenen Kontrolle des Rechtsinhabers liegen, die auf Ereignissen von Höherer Gewalt oder auf sonstigen unvorhergesehenen und unvorhersehbaren Ereignissen beruhen und die vom Willen des Rechtsinhabers unabhängig sind, wie zum Beispiel Defekte oder Unterbrechungen der Telefon- oder Stromleitungen, des Internets und/oder sonstiger Übertragungsinstrumente, Nichtverfügbarkeit von Websites, Streiks, Naturereignisse, Viren und IT-Angriffe, Unterbrechungen bei der Bereitstellung von Produkten, Dienstleistungen oder Anwendungen von Dritten.

Die Erfüllung der Verpflichtungen des Rechtsinhaber gilt als ausgesetzt für den Zeitraum der Andauer der Ereignisse der Höheren Gewalt.

Der Rechtsinhaber unternimmt alles, was in seiner Macht steht, um Lösungen zu finden, die die Einhaltung der eigenen Verpflichtungen trotz des Bestehens der Ereignisse der Höherer Gewalt zu ermöglichen.

Links zu
Websites Dritter.

Die Anwendung könnte Links zu Websites dritter aufweisen. Der Rechtsinhaber übt keinerlei Kontrolle dieser Websites aus und er haftet daher in keiner Weise für die Inhalte dieser Websites.

Einige dieser Links können auf Websites Dritter verweisen, die Dienstleistungen über die Anwendung anbieten. In diesen Fällen werden auf die einzelnen Dienstleistungen die allgemeinen Bedingungen für die Benutzung der Website und für die Nutzung der Dienstleistung Dritter angewendet, für die der Rechtsinhaber keinerlei Verantwortung übernimmt.

Verzicht.

Einige dieser Links können auf Websites Dritter verweisen, die Dienstleistungen über die Anwendung anbieten. In diesen Fällen werden auf die einzelnen Dienstleistungen die allgemeinen Bedingungen für die Benutzung der Website und für die Nutzung der Dienstleistung Dritter angewendet, für die der Rechtsinhaber keinerlei Verantwortung übernimmt.

Ungültigkeit einzelner Klauseln.

Falls eine beliebige Bestimmung der vorliegenden Bedingungen ungesetzlich oder ungültig sein sollte, wird diese nicht als teil der Bedingungen angesehen und dies hat keine Auswirkungen auf die restlichen Bestimmungen, die innerhalb des maximalen gesetzlich zulässigen Ausmaßes gültig bleiben.

Datenschutz.

Der Schutz und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgen in Übereinstimmung mit Informationen zum Datenschutz, die auf der Seite https://www.soluzionekompo.com/privacy-policy/ konsultiert werden können.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand.

Die vorliegenden Bedingungen sowie alle Rechtssachen hinsichtlich der Ausführung, der Auslegung und der Gültigkeit unterliegen dem italienischen Recht und die ausschließliche Zuständigkeit liegt beim Gericht am Ort, an dem der Rechtsinhaber seinen Sitz hat.

Falls der Benutzer ein Verbraucher gemäß den Bestimmungen von § 3 des Verbraucherschutzgesetzes ist, liegt die territoriale Zuständigkeit ausschließlich beim Richter des Wohnsitzes des Verbrauchers selbst, falls im italienischen Staatsgebiet, vorbehaltlich des Rechts des Benutzers in seiner Eigenschaft als Verbraucher, einen Richter anzurufen, der vom “Gerichtsstand des Verbrauchers” verschieden ist, gemäß den Bestimmungen von § 66 bis des Verbraucherschutzgesetzes, zuständig für das Territorium gemäß eines der Kriterien der §§ 18, 19 und 20 des Zivilprozessrechts.

Online-Beilegung der Rechtssachen für die Verbraucher.

Verbrauchern mit Sitz in Europa muss die Tatsache bekannt sein, dass die Europäische Kommission eine Online-Plattform eingerichtet hat, die ein Instrument für die alternative Beilegung der Rechtssachen zur Verfügung stellt. Dieses Instrument kann vom Verbraucher genutzt werden, um alle Rechtssachen hinsichtlich von Kaufverträgen von Gütern und Dienstleistungen, die im Netz abgeschlossen werden, außergerichtlich beizulegen. Folglich kann der Verbraucher diese Plattform für die Beilegung aller Rechtssachen nutzen, die aus dem online mit dem Rechtsinhaber abgeschlossenen Vertrag in Verbindung steht. Die Plattform ist unter der folgenden Adresse zu erreichen: https://ec.europa.eu/consumers/odr/

Jetzt kaufen

Jetzt kaufen

Jetzt kaufen

MELDEN SIE SICH FÜR DEN NEWSLETTER AN

So bleiben Sie stets über Neuigkeiten, Rabatte und Aktionen auf dem Laufenden und erhalten
10% Rabatt auf den ersten Einkauf.
(der Rabatt ist nicht mit anderen laufenden Angeboten kumulierbar).